NEXT LEVEL - Meilensteine

NEXT LEVEL - Meilensteine

Zur Küchenmeile A30 präsentiert das Rödinghauser Unternehmen auf gut 3.800 Quadratmetern insgesamt 42 neue Küchen der beiden Kollektionen classic und systemat. In diesem Jahr findet die Hausmesse unter besonderen Bedingungen statt. So erfolgt der Einlass nur nach vorheriger Anmeldung sowie dem Durchlaufen unter- schiedlicher Schutz- und Hygienemaßnahmen. Doch der Besuch lohnt sich.

„Next Level - Meilensteine“ lautet das diesjährige Motto für die Häcker Hausmesse, denn das Unternehmen aus dem ostwestfälischen Rödinghausen bietet 2020 einige herausragende Neuheiten.

systemat 3.0 setzt neue Maßstäbe

Produkttechnisch setzt Häcker mit systemat 3.0 neue Maßstabe in der Küchenbranche. Denn das 5-Säulen-Paket aus Designkorpus, Sichtseitenkonzept, Lackkompetenz, Technik und Ergonomie ist in seiner Art einzigartig im Küchenmarkt. Doch was bedeutet dies im Detail?

Beginnend mit dem Designkorpus können Kunden bei systemat 3.0 zwischen den drei attraktiven Farben Kristallweiß, Lichtgrau und Lavagrau wählen, die außen sowie innen farbgleich sind. Ein innovatives Sichtseitenkonzept bietet dem Fachhandel kosten- neutral hochwertige UV matt bzw. hochglänzende Lack Außenseiten in insgesamt 13 Farbausführungen. Dies ist auch auf die deutlich erweiterte Lackkompetenz zurückzuführen, über die Häcker verfügt. Fünf Programme in 192 RAL Farben sind jetzt möglich. Zudem bietet eine neue „PerfectSense®“ Oberfläche eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit sowie eine effektive Anti-Fingerprint-Eigenschaft. Beste innere Werte. Bei systemat 3.0 ist der seitlich geschlossene Auszug (Metro Box) zukünftig serienmäßig. Das zusätzliche Auszugssystem SLD (Slim Line Drawer) setzt als Unterflurführung in seiner Optik und der filigranen 8 mm doppelwandigen Zarge aus hochwertigem Stahl, neue Maßstäbe.

Die Innenausstattung zeigt sich in einem neuen, edlen Titan Look. Durch eine metallische Pigmentierung wird hier eine be- sondere Tiefenwirkung erzielt. Die zusätzliche Korpushöhe 84,5 cm bietet maximalen Stauraum und ist für größere Personen die erstklassige Option für eine ergonomische Küche.

„Mit systemat 3.0 eröffnen wir unseren Kunden viele neue Möglichkeiten in der individuellen und wirtschaftlichen Planung von Traumküchen. Als Gesamtpaket bietet es so viele Vorteile, dass es im Küchenmarkt zu einem echten Meilenstein avancieren wird“,

so Markus Sander, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Controlling bei Häcker Küchen.

Besucher der Hausmesse können darüber hinaus auch Neuheiten im classic Bereich ent- decken. Hier gibt es verschiedene Frontergänzungen in erster Linie im Lackbereich. Dieser wird, dem hohen Qualitätsanspruch entsprechend, bei Häcker auch durch ein eigenes Prüflabor getestet. So erhalten Kunden die Gewissheit, dass Beständigkeiten von Materialien und Farben unter realen Bedingungen geprüft wurden.

Inspirierende Küchen und noch viel mehr

Wer bei Häcker durch die neue Ausstellung geht, die im Übrigen ganzjährig geöffnet ist, erlebt nicht nur eine große Küchenvielfalt, sondern auch eine große Hingabe und Leidenschaft für das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Erst kürzlich wurden 

die Produkte des Unternehmens als klimaneutral zertifiziert.

„Nachhaltigkeit wird bei Häcker wirklich gelebt. Wir unterstützen mit großem Engagement Projekte zur Schulbildung in Afrika, zum Bienen- und Insektenschutz im Osnabrücker Land sowie verschiedene Sozialprojekte in der Region. Zudem haben wir uns energietechnisch in den letzten Jahren immer weiter ver- bessert“, so Gisela Rehm, die als Marketingleiterin mit ihrem Team bei Häcker maßgeblichen Anteil am Erfolg der Hausmesse hat und das Thema Nachhaltigkeit vorantreibt.

Weiteres Highlight

Mit dem neuen Werk in Venne verfügt Häcker jetzt über heraus- ragende Kapazitäten. Dort wird auf einem Areal von 215.000 qm die Kollektion systemat gefertigt. In knapp zwei Jahren Bauzeit hat Häcker damit für die Zukunft beste Voraussetzungen geschaffen, um den individuellen Bedürfnissen der Kunden zu ent- sprechen. Das beste Beispiel dafür ist die Neuheit systemat 3.0, mit all ihren Facetten.

Neue Online-Plattform für virtuelles Messeerlebnis

Damit alle Kunden in den Genuss der Häcker Küchenneuheiten kommen, wurde eine besondere Online-Messeplattform erstellt.

Diese enthält neben einer Menge Bilder auch verschiedene Videos, eBooks, Broschüren und eine virtuelle 360° Tour durch die neue Hausausstellung. Dabei können sich User online die neuen Küchen ansehen und spannende Informationen dazu er- halten. Wer möchte, kann sich auch für eine der zahlreichen Küchenschulungen des Häcker Campus anmelden. Denn dort er- fahren Kunden viel Wissenswertes zum Häcker Produktsortiment und können ihr Küchenwissen gezielt erweitern. Ergänzend dazu verfügt Häcker auch über ein Online-Schulungsangebot in Form von vielfältigen Webinaren.

Insgesamt ist die Häcker Hausmesse wieder eine gelungene und sehenswerte Veranstaltung, wenn auch unter besonderen Bedingungen. Dass Häcker auch in Zukunft zu den wichtigsten Playern im Küchenmarkt zählen wird, zeigen die bildschönen Ausstellungsküchen, systemat 3.0 sowie das neue Werk in Venne eindrucksvoll.

Hier geht es zur "Virtuellen Hausmesse"

 Koje 23 - AV 6082 GL Wildeiche Nougat | AV 6000 Graphit
 Koje 33 - AV 2135 Kristallweiß | AV 6000 RAL Currygelb
 Koje 33 - AV 2135 Kristallweiß | AV 6000 RAL Currygelb
 Koje 33 - AV 2135 Kristallweiß | AV 6000 RAL Currygelb
Markus Sander - Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Controlling bei Häcker Küchen

Pressekontakt

Weitere Informationen erhalten Sie bei Häcker Küchen von Karsten Bäumer,
Leitung Kommunikation und PR

Häcker Küchen GmbH & Co. KG
Herr Karsten Bäumer – Leitung Kommunikation & PR
Telefon: +49 (0) 5746/940-297
E-Mail: kbaeumer(at)haecker-kuechen.de