AV6055 GL Satin

Die Häcker Familie wächst und wächst

All about family - Küchen in neuen Dimensionen

September 2019. „All about family“ bzw. „Familienwelten“ lautet das Motto der diesjährigen Hausmesse bei Häcker Küchen in Rödinghausen. In der Produktfamilie von Häcker hat sich wieder eine Menge getan. Zur Hausmesse 2019 wird das Programmspektrum von classic und systemat noch einmal deutlich erweitert. Vom 14. – 20. September haben Fachbesucher die Gelegenheit, eine außergewöhnliche Ausstellung auf 3.800 Quadratmetern zu genießen.

So jung und schon so ambitioniert. Mit dem neuen Familienmitglied classicMAX, als Rasterküche für classic, setzt der ostwestfälische Hersteller ein echtes Highlight. Das Sortiment erstreckt sich über eine komplette Unterschrank Korpushöhe von 78 cm in Kombination mit fünf Hochschränken und vier Oberschränken. Die umfangreiche Verfügbarkeit für alle glatten Fronten in den Standard Korpusfarben machen classicMAX ab 2020 zu einer attraktiven Planungsoption. Die neue 78er Höhe sorgt für mehr Stauraum und eine verbesserte Ergonomie. Damit wird die classicMAX auch beim Endkunden zu einer beliebten Größe avancieren.
Mit den drei neuen Modellen Steel, Merkur und Granada hat die Häcker Familie wieder einen sehr sympathischen Familienzuwachs erhalten. Die Steel besticht durch ihre feine Metalloptik in hell oder dunkel gebürstet. Besonders edel wirkt die neue Merkur Küche in Marmor dunkel. Sie verfügt zudem über eine angenehme Touchfree - Anti Finger Print Oberfläche. Diese neuen Oberflächen gibt es auch für systemat als AV 2070 und AV 2045. In einem bildschönen Weiß Hochglanz überzeugt das neue Modell Granada und wird mit Sicherheit ein echter Eyecatcher in vielen Haushalten. In diese wunderbare Geschwisterrunde gesellt sich auch das neue Modell Hampton, die jetzt auch in aktuellen Farben wie Satin, Achatblau, Graphit, Karminrot und Pastellgrün verfügbar ist. Diese neue Echtholz-Rahmenfront im Shaker Style ist für systemat als AV 6055 auch für ARTgrifflos lieferbar.
Apropos systemat. Das schlicht auch schön bedeuten kann, beweist die neue Küche ARTgrifflos – oneLine für systemat. Die Klarheit dieser außergewöhnlichen Küche drückt sich in Geradlinigkeit, Einheitlichkeit und Präzision aus. Folgende Merkmale charakterisieren diesen besonderen Küchentyp: Alle Unterschränke haben nur noch eine L-Kehlleiste unter der Arbeitsplatte. Es entsteht eine einheitliche Linienführung aufgrund von Rasterhöhen. Zudem gibt es ein minimales Fugenbild (4 mm) zwischen den unteren Schubkästen und Auszügen. Die unteren Schubkästen und Auszüge, die nicht über eine L-Kehlleiste geöffnet werden können, erhalten serienmäßig das Öffnungssystem Tipmatic-Softclose. Die gleiche Darstellungsmöglichkeit ist auch bei den Hochschränken vorhanden.
Voll im Trend: im Bereich systemat hält der Farbton graphit Einzug, der in Kunststoff, Mattlack, Rahmenfront und Echtholz erhältlich ist. Zudem gibt es bei den Modellen AV 1095 und Bali den neuen warmen Holzfarbton in Sommereiche. Die letztes Jahr vorgestellten Programme Vancouver in Alteiche Dekor und Meteor mit Kunststoff/Keramikstruktur sind so erfolgreich, dass sie jetzt auch für systemat als AV 1096 und AV 1075 mit in die Familie aufgenommen werden. Ein großes Wachstumspotential bietet auch die neue hItech Marke von Häcker. Entwickelt und konzipiert wurde diese neue Marke vorwiegend für das Objektgeschäft. 45 Elektro-Einbaugeräte im attraktiven Einstiegsbereich bieten Kunden viel Potenzial, neue Absatzmärkte zu erschließen.

Die beste Art der Küchen-Kombination: schön & praktisch

Ganz schön clever. Mit einer durchdachten 2 in 1 Lösung ermöglicht Häcker die Themen Küche und Hauswirtschaft gekonnt in einem Raum zu vereinen. Ein hochwertiger Kochbereich mit brillanten Fronten auf der einen Seite und ein budgetorientierter Wirtschaftsbereich auf der anderen Seite bilden eine kluge Kücheneinheit. Pfiffig: Das attraktive Gesamtbild entsteht dabei aus verschiedenen Preisgruppen und wird nur mittels Wand getrennt. So ergeben sich zwei starke Räume in einem. Das bedeutet eine bildhübsche Küche mit angegliedertem Hauswirtschaftsraum mit jeder Menge Platz und Stauraum.– ganz schön praktisch. Praktisch sind auch die vielfältigen Lösungen für Hauswirtschaftsräume. So entstehen wahre Raumwunder mit minimalem Platzbedarf. Mit der richtigen Ausstattung wird ein Hauswirtschaftsraum so zu einem echten Leistungszentrum. Ergonomisch durchdacht und mit jeder Menge nützlicher Elemente läuft die Hausarbeit in Bestzeit.

Viel Applaus erhält auch der neue, elektrische Rollladenschrank. Dieser verfügt aufgrund seines innovativen 4-fach synchronisiertes Quattro-Wickelsystems über eine besonders hohe Laufruhe. Die starken Lamellen sind robust und liegen in exakten Führungsleisten. Aufgrund seiner hohen Qualität, vielen Farbvarianten und seines attraktiven Designs wird der neue Rollladenschrank mit verdeckter „Softclose-Taste“ viele Freunde im Markt finden.
Das Gleiche trifft auch auf den neuen Funktionsrahmen zu, der sich ganz einfach auf Inseln montieren lässt. Gewürze, Notizen, Kochlöffel – alle notwendigen Küchenutensilien lassen sich auf dem Multitool bequem ablegen oder einhaken. So macht das Kochen besonderen Spaß.
Ganz im Trend einer gesundheitsorientierten Zeit, zeigt Häcker mit der kürzlich verliehenen Auszeichnung „Goldenes M“, dass Küchenmöbel wohngesund sind. Zusammen mit den eigenen Qualitäts-Label PURemission und PUResist setzt Häcker Küchen damit besondere Akzente Richtung Gesundheit und Wohlbefinden der Verbraucher. Wieder ein Stück gelebte Kundenorientierung, die den Rödinghausenern sehr am Herzen liegt. Hier ist eben jeder Partner Teil der Häcker Familie. Das zeigt die Hausmesse „all about family“ eindrucksvoll.

AV6055 GL Satin
classicMAX – Steel Metallic hell | Bali Sommereiche
Merkur Marmor dunkel
Granada weiß
systemat oneLine
Funktionsrahmen
Hauswirtschaftsraum
Hauswirtschaftsraum
Hauswirtschaftsraum
Hauswirtschaftsraum
Goldenes M

Pressekontakt

Weitere Informationen erhalten Sie bei Häcker Küchen von Karsten Bäumer,
Leitung Kommunikation und PR

Häcker Küchen GmbH & Co. KG
Herr Karsten Bäumer – Leitung Kommunikation & PR
Telefon: +49 (0) 5746/940-297
E-Mail: kbaeumer(at)haecker-kuechen.de