Zentrale Häcker Küchen

Ausgezeichnete Umweltorientierung

Häcker Küchen weiter klimaneutraler Hersteller

Juli 2020. Rödinghausen. Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) hat Häcker Küchen als „Klimaneutraler Hersteller“ rezertifiziert. Im vergangenen Herbst hatte sich das Rödinghauser Unternehmen dem DGM-Klimapakt für die Möbelindustrie angeschlossen. Im Rahmen der neuen Zertifizierung wurde Häcker auch für das Jahr 2020 von der DGM als klimaneutrales Unternehmen ausgezeichnet.

Wie im vergangenen Jahr hat Häcker Küchen eine detaillierte CO2-Bilanz aufgestellt. Darin hat der Rödinghauser Küchenmöbelhersteller die eigenen Emissionen erfassen lassen, die heute schon im Unternehmen positiven Einsparungen gegengerechnet und das verbleibende Delta durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten ausgeglichen. Diese Zertifikate fördern wichtige Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt. Zum Beispiel bei der Gewinnung erneuerbarer Energien oder bei der Aufforstung.
„Häcker Küchen ist seit Jahren Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und legt sehr viel Wert auf wohngesunde Küchenmöbel sowie einen aktiven Umweltschutz“, sagt Häcker Geschäftsführer Markus Sander. Belegt wird dieser Anspruch auch durch einen umfangreichen Nachhaltigkeitsbericht - ‚Aus Tradition verantwortungsvoll‘ – den man auch auf der Unternehmenswebsite findet. Neben dem Prädikat ‚klimaneutrales Unternehmen‘ besitzt Häcker Küchen noch weitere Auszeichnungen wie das RAL Gütezeichen ‚Goldenes M‘ oder das ‚Emissionslabel‘.

Zentrale Häcker Küchen

Pressekontakt

Weitere Informationen erhalten Sie bei Häcker Küchen von Karsten Bäumer,
Leitung Kommunikation und PR

Häcker Küchen GmbH & Co. KG
Herr Karsten Bäumer – Leitung Kommunikation & PR
Telefon: +49 (0) 5746/940-297
E-Mail: kbaeumer(at)haecker-kuechen.de